FR
IT

Seminarezurück

Elektrobiologische Planungen und Installationen

Kurs-Nr.
EPI-6
Veranstalter
VSEI
Datum
24.10.2018
Zeit
08.30 - 17.00 Uhr
Adresse
IGE Interessengemeinschaft
Guggenbühl 4
6285 Retschwil
Link
Kosten

Mitglieder CHF 350.-
Nichtmitglieder CHF 420.-

Alle Preise zuzüglich MWST.

In den Seminargebühren sind Kursunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke enthalten.

Nutzen Sie die Chance: Sichern Sie sich fundiertes elektrobiologisches Wissen. Heben Sie sich mit einem zusätzlichen Dienstleistungsangebot in einem Bereich mit Zukunftspotenzial von Ihren Mitbewerbern ab.

Elektrobiologische Massnahmen tragen zum Wohlbefinden und folglich zur Steigerung der Lebensqualität bei. Elektrobiologie gewinnt an Bedeutung. Rüsten Sie sich für die Zukunft.


Die Teilnehmenden können elektrobiologische Störquellen erkennen, Kunden beraten und Lösungen zur Vermeidung unerwünschter Einflüsse auf Mensch und Anlage aufzeigen. Sie erweitern ihre Fachkompetenz im Bereich Elektrobiologie.


Seminarziele

Im Tageskurs wird gezeigt, welche Aspekte zu beachten sind, was Störquellen verursachen können und welche installationstechnischen Massnahmen zur Verhinderung von unerwünschten elektrobiologischen Einflüssen geeignet sind. An der hausinternen Ausbildungsanlage können die heutzutage üblichsten Problemquellen 1:1 gemessen, besprochen und die Möglichkeiten zur Vermeidung aufgezeigt werden.


Seminarinhalt

  • Elektrische und magnetische Felder
  • Streuströme erkennen und nachweisen
  • Biologisch störende Felder erkennen und neutralisieren
  • Auswirkungen von Hochfrequenz und Niederfrequenz
  • Biologische Aspekte
  • Feldverschiebungen
  • Verschiedene Messverfahren
  • Praktische Arbeiten an der hausinternen Messausbildungsanlage

Teilnehmer

Das Seminar richtet sich an Elektroinstallateure, Servicemonteure, Chefmonteure, Sicherheitsberater, Projektleiter, Elektroplaner, Leitende Elektroinstallateure, interessierte Fachkräfte


Referenten

Andy Schmidiger, Mensch und Technik Elektrobiologie AG


Auskunft

Gerardina Caputi, Tel. 044 444 17 14, seminar@vsei.ch