Alles Wichtige zu Öffentlichen Ausschreibungen

Wenn Gemeinden, Kantone oder bundesnahe Betriebe einen neuen Dienstleister suchen, dann müssen sie dies ab einem bestimmten Wert mittels einer öffentlichen Ausschreibung tun. Dabei sind rechtliche, organisatorische und technische Rahmenbedingen zu berücksichtigen.

Der VSEI bietet als Dienstleistung die Beratung durch Dr. Daniela Haze bei der Angebotserstellung an. Dr. Daniela Haze ist Geschäftsführerin der Setova Management Consulting GmbH und berät seit 2009 die öffentliche Hand im rechtskonformen Prozess für ihre Beschaffungen. Heute ist sie als Expertin für WTO Beschaffungen viel unterwegs bei Bund, Kantonen und Gemeinden. Sie kennt die Anforderungen und die Prozesse der ausschreibenden Stellen. Von diesem Wissen können VSEI Mitglieder als anbietende Partei bei der Beratung profitieren. Dr. Daniela Haze durchleuchtet die Offerteingabe kritisch, bewertet sie aus Sicht eines Evaluationsteams des Auftraggebers und zeigt, wo Verbesserungen möglich sind. Interessenkonflikte zu Auftraggebern und Mitanbietern werden strikte vermieden.

Bei Interesse an der Beratung, kontaktieren Sie bitte das Zentralsekretariat. Dr. Daniela Haze wird sich anschliessend mit Ihnen in Verbindung setzen, den Beratungsumfang und die geschätzt anfallenden Kosten mit Ihnen besprechen sowie ein Kostendach vereinbaren.

Die Beratung wird pro Stunde mit CHF 330.00 für VSEI-Mitglieder in Rechnung gestellt (Nichtmitglieder CHF 360.00 pro Stunde). Die Abrechnung erfolgt über den VSEI.

Zusätzlich stehen Seminare zum Thema Öffentliche Ausschreibungen zur Verfügung: