FR
IT

Branchenlösung Batisec

«Arbeitssicherheit ist kein Zustand, sondern ein Prozess.»

Branchenlösung Batisec

Arbeitgeber sind aufgrund der geltenden Vorschriften dazu verpflichtet, Massnahmen in Sachen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz zu treffen, die „nach Erfahrung notwendig, nach dem Stand der Technik anwendbar und den Verhältnissen“ des Betriebes angemessen sind (vgl. Art. 82 UVG, Art. 6 ArG und Art. 328 OR). Diese präventiven Massnahmen lohnen sich. Denn krankheits- und unfallbedingte Ausfälle von Mitarbeitenden können auch für die Betriebe schwerwiegende Folgen haben.

Mitglieder des VSEI können für die Optimierung der innerbetrieblichen Sicherheit auf die Branchenlösung BATISEC zurückgreifen. BATISEC ist eine von den Verbänden VSEI, suissetec, Swissolar, SVK, Isolsuisse und VSD sowie den Gewerkschaften UNIA und Syna gemeinsam angebotene Dienstleistung. Mit rund 6‘500 Mitgliedbetrieben ist sie eine der grössten Branchenlösungen.

Welche Lösung bietet der VSEI der Elektrobranche?

Die EKAS Richtlinie 6508 sieht vor, dass anstelle der individuellen betrieblichen Einzellösung auch Branchenlösungen anerkannt werden können. Dies bedeutet, dass eine ganze Branche nach einheitlichen Grundsätzen Risiken analysiert, erkennt, ausmerzt und das Personal entsprechend ausbildet. Die Gebäudetechnikbranchen sind mit ähnlichen bzw. identischen Aufgabestellungen konfrontiert. Deshalb bieten die Branchenverbände ihren Mitgliedern eine gemeinsame Branchenlösung an. Jedes Aktivmitglied des VSEI ist dieser Lösung angeschlossen.

Was bietet die Branchenlösung?

Die Branchenlösung bietet ein Konzept zur Einhaltung und Umsetzung der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes gemäss EKAS Richtlinie 6508. Hauptziel ist, dem Betrieb ein effizientes Hilfsmittel zur Umsetzung der EKAS Bestimmungen in die Hand zu geben und möglichst wenig Kosten zu verursachen.

Mit dem Handbuch «Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz» kann der Betrieb die Gefahren systematisch erfassen, nach Risikostufen bewerten und anschliessend die zur Beseitiung oder Reduktion dieser Gefahren notwendigen Massnahmen selbständig treffen. Nur im Extremfall muss der Betrieb einen externen Fachmann beiziehen.

Welche Dienstleistungen bietet die Branchenlösung an?

Im Rahmen der Branchenlösung bietet Batisec folgende Dienstleistungen an:

• Risikoanalyse für die Betriebe der Branchen der Gebäudetechnik
• Massnahmenkataloge und Checklisten zur Durchführung
• Informationen über Neuigkeiten direkt am Arbeitsplatz
• Ausbildung zur Umsetzung der Arbeitssicherheit im Betrieb
• Handbuch zur Umsetzung der Arbeitssicherheit im Betrieb
• Audits für die Anwendungskontrollen (nach Absprache mit dem Sekretariat der Batisec)
• Pool von ASA Arbeitsärzten und anderen Spezialisten

In einem eintägigen Batisec Kurs kann jede Verbandsfirma je nach Anzahl Mitarbeitender entweder eine Kontaktperson der Arbeitssicherheit (Kopas) oder einen «Sicherheitsbeauftragten» ausbilden lassen. Die Kursteilnehmenden lernen das Sicherheitshandbuch der Branchen kennen und werden zur Umsetzung des Sicherheitskonzeptes im Betrieb motiviert. Die Kurse sind Bestandteil der Branchenlösung und unterliegen den Vorschriften der EKAS Richtlinie 6508.

Weitere Informationen über die Branchenlösung finden Sie auf der Webseite der Batisec.