FR
IT

Kauffrau/Kaufmann EFZ

Interessante Ausbildung in einem dynamischen Umfeld

Die KV-Lernenden der Branche Bauen und Wohnen werden beispielsweise in Planungsbüros, Generalunternehmen, Hoch- und Tiefbauunternehmen, im Baugrosshandel, Ausbaugewerbe (z.B. Elektro-Installationsfirmen) und in Immobilienverwaltungen ausgebildet.

Kaufleute der Branche Bauen und Wohnen erfüllen in diesen Firmen anspruchsvolle kaufmännische Aufgaben im Einkauf oder Verkauf und erbringen Dienstleistungen für die Mitarbeitenden auf der Baustelle oder in der Produktion. Sie leisten unverzichtbare Arbeiten in den Bereichen Auftragsabwicklung, Kalkulation, Marketing, Administration, Buchhaltung oder Personalwesen. Der tägliche Umgang mit modernen Informatik- und Kommunikationsmitteln ist ein wesentlicher Bestandteil ihrer vielfältigen Tätigkeit. Fremdsprachenkenntnisse erleichtern den Umgang mit Kundschaft und Mitarbeitenden.

Die Grundbildung dauert drei Jahre und wird mit dem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) abgeschlossen.